insel1

Carate Urio

Carate Urio

Hotel Orso Bruno in Carate Urio

Auf der Suche nach einer Übernachtungsmöglichkeit befuhren wir die Uferstraße nordwestlich am Comer See
In Carate  fragten wir, mehr oder weniger zufällig, hier im Piccolo Hotel Orso Bruno an.
Ein sehr freundlicher Empfang sollte uns erwarten, selbst in Kenntnis, daß wir lediglich eine Nacht bleiben wollten. Das überzeugte uns sofort hier zu bleiben.

Simona und Daniele Quartieri zeigten uns stolz ihr liebevoll renoviertes Hotel.
Der Übernachtungspreis von 90 Euro für zwei Personen im Doppelzimmer mit Frühstück schien uns auch angemessen.

Lediglich ein ‘Strassen-Spaziergang ist möglich, denn die erste Reihe der Häuser liegen direkt am Seeufer, ansonsten schmale steile Wege und Treppen am Hang hinauf. Gegenüber dem Hotel liegt ein kleiner Park, an dem sich auch die Anlegestelle der Linienschiffe befindet, die tagsüber die kürzeste Verbindung zu den Orten am Come See herstellen. Hat man ausreichend Zeit, ist eine solche Fahrt durchaus empfehlenswert.

Unser Eindruck:
plus gut ausgestattetes Hotel, angemessene Preise, freundliches Personal, ruhige und landschaftlich reizvolle Lage, gutes Ambiente im Restaurant und Bar, Speisen und Preise angemessen. Einfache An- und Rückfahrt.
minus schwierige Parkmöglichkeiten, mit Glück am Straßenrand der schmalen Durchgangsstraße oder mit mehr Glück auf dem kleinen öffentlichen Parkplatz gegenüber. Die Eigentümer sind gern bereit das Auto zu rangieren, wenn man den Autoschlüssel hinterlegt; dann kann man problemlos auch andere ‘einparken’

Das Hotel Orso Bruno in Carate Urio


Carate Urio auf einer größeren Karte anzeigen 

das Restaurant
Aussicht auf den Comer See
italien14px

© by elbahome.de - aktualisiert: 04.04.2017 - letzte Veröffentlichung: 10.05.2017