Die Liköre Elbas

    Grappa

    Ein reines Destillat der Maische von Aleatico und Sangiovese Trauben. Der weiße Grappa wird z.T. in Flaschen abgefüllt aber auch 18 Monate in Eichenfässern gereift.

    Der Grappa Riserva lagert über 3 Jahre in alten Eichenfässern.

    Der Grappa Stravecchia

    Brandy

    ein zarter fruchtiger Geschmack, aus dem Aleatico-Wein gebrannt und mindestens 10 Jahre gelagert.

Smania LiquoriLimoncino

das führende Produkt der elbanischen Likörspezialitäten.

Ein Aufguss nach alten Rezepturen aus den Schalen und den Blättern der Zitrone. Er hat den Charakter eines limonenhaften Magenbitters und wird vornehmlich gekühlt verzehrt. Ebenso wird der Limoncino zur Herstellung von Kuchen und Eis verwendet. Zutaten sind: Wasser, Alkohol, Zucker und Zitronenschalen

Arancino

wie der Limoncino, allerdings wird hier die Orange eingesetzt.

Ciliegino

Der ebenfalls nach traditionellen Rezepten hergestellte Ciliegino ist ein Likör, der aus den Blättern der Amareno- kirsche, Rotwein und Alkohol hergestellt wird.
Wunderbarer würzig-fruchtiger Geschmack.

Mirto

Ein Kräuterlikör dessen Grundstoff die gesammelten Beeren der Myrte sind.

Mortella

Ein besonderer Likör, der neben Wasser, Zucker und Alkohol die Beeren der Myrte, Blätter von Buchsbaum sowie Samen von wildem Fenchel beinhaltet.

Liquirizia

Ein Likör, dem therapeutische Wirkung nachgesagt wird, da er mit Lakritze versetzt ist.

 

Crema di Limoncino

Ein mit Milch und frischer Sahne versetzter Limoncino. Feiner Geschmack

zum Inhaltsverzeichnis